FAQ

Häufige Fragen zur Nasenkorrektur

Wenn Du darüber hinaus noch Fragen haben, kontaktiere uns gerne für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Was kann man bei einer Nasenkorrektur alles verändern?

Die moderne Rhinoplastik bietet unterschiedliche Techniken, mit denen grundsätzlich jeder Bereich der Nase korrigiert werden kann: Nasenhöcker entfernen, Größe und Breite ändern oder eine schiefe Nase gerade machen – all das ist möglich. Im Blick behält Dr. Jörg Dabernig dabei immer eine reibungslose Nasenatmung und ein natürliches Ergebnis, das sich harmonische in die Gesichtsproportionen einfügt.

Was erwartet mich bei der Voruntersuchung?

Vor dem Operationstermin gibt es mindestens zwei umfassende Voruntersuchungen und Besprechungen, um den Behandlungsplan genau an die Gegebenheiten anzupassen. Dabei werden u. a. die Nasenatmung, die Nasenscheidewand und die Form der Nase kontrolliert und begutachtet. All diese Faktoren spielen – gemeinsam mit dem individuellen Operationsziel – eine Rolle beim chirurgischen Vorgehen.

Zahlt bei einer Nasenkorrektur die Krankenkasse?

Die Krankenkassa übernimmt i. d. R. nur Operationen, die aufgrund funktioneller Probleme und Störungen durchgeführt werden. Also z. B. um die Nasenatmung zu verbessern, indem eine verkrümmte Nasenscheidewand gerichtet wird. Für rein ästhetische Eingriffe übernimmt die Kassa die Kosten grundsätzlich nicht.

Wie ist der Behandlungsablauf bei einer Nasen-OP?

Für die Nasenkorrektur begibst Du Dich bei uns in kundige Hände. Dr. Jörg Dabernig erklärt Dir Schritt für Schritt, wie der Eingriff abläuft, was Du vor der OP und für die Nachsorge beachten musst. Die Operation selbst findet meist unter Vollnarkose statt. Der Eingriff kann, je nach Komplexität, ein bis drei Stunden dauern. Da die Korrektur ein ambulanter Eingriff ist, kannst du ca. vier Stunden nach der Operation wieder nach Hause gehen. Organisiere bitte eine Person, die Dich in der ersten Nacht zuhause unterstützt.

Welche Operationstechniken gibt es?

Grundsätzlich wird zwischen der offenen und der geschlossenen Methodik unterschieden, wobei beide Techniken keine störenden Narben hinterlassen. Der offene Zugang bietet mehr Möglichkeiten und mehr Stabilität. Welche Technik schlussendlich angewendet wird, entscheidet Dr. Jörg Dabernig je nach Operationsziel und Gegebenheiten.

Ist eine Nasenkorrektur schmerzhaft?

Die Operation selbst ist schmerzfrei, danach verläuft die Wundheilung meist vollkommen unproblematisch. Das Schmerzempfinden ist natürlich bei jedem Patienten/jeder Patientin anders. Direkt nach der OP kann ein Druckgefühl auftreten oder leichte Schmerzen, gegen die gängige Schmerzmittel gut helfen.

Worauf sollte ich vor der Nasenkorrektur achten?

Vor der Operation erhältst Du von uns alle wichtigen Informationen. Bei der Nasenkorrektur handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff, daher solltest Du zum Termin nüchtern kommen. Zwei Wochen vorher sollten Sie auf Alkohol- und Nikotinkonsum verzichten und keine Medikamente mit dem blutverdünnenden Inhaltsstoff Acetylsalicylsäure einnehmen. Falls Du gegen Desinfektionsmittel oder Pflaster allergisch reagierst, gib uns bitte vorab Bescheid.

Was muss ich nach einer Nasen-OP beachten?

Je nachdem, welche Korrektur durchgeführt wird, erhältst Du direkt nach der OP einen Pflasterverband, einen Nasengips und/oder eine Tamponade. Wir geben Dir detaillierte Empfehlungen für die Nachsorge und bei regelmäßigen Kontrollterminen begutachtet Dr. Jörg Dabernig den Heilungsverlauf. Die meisten PatientInnen benötigen keine Schmerzmittel. Im Falle von leichten Schmerzen helfen gängige Schmerztabletten sehr gut. Als besonders angenehm empfinden viele PatientInnen Nasensprays zur Befeuchtung des Naseninneren. Der Verband bzw. Gips wird nach einer Woche abgenommen. Danach reicht ein Tapeverband aus, der in den Wochen danach in der Nacht getragen wird. So wird das Gewebe bestmöglich bis zur endgültigen Abheilung geschützt.

Wann ist das Ergebnis der Nasenkorrektur zu sehen?

Sobald der Verband oder Nasengips entfernt wird, siehst Du das Resultat! Bis zur vollständigen Abheilung braucht es freilich eine gewisse Zeit.

Wann ist man wieder gesellschaftsfähig?

Nach einer Nasen-OP dauert es ca. sieben bis zehn Tage, bis man wieder gesellschaftsfähig ist.

Wann kann ich nach einer Nasenkorrektur wieder Sport machen?

Sechs Wochen nach der OP kannst Du Deine gewohnte Sportroutine wieder aufnehmen.

Wie finde ich den besten Arzt für meine Nasenkorrektur?

Eine Nasenkorrektur ist eine sehr persönliche Entscheidung, die man sich nicht leicht macht. Umso wichtiger ist es, dass man sich an einen erfahrenen Arzt wendet, für den das Wohlergehen seiner PatientInnen an erster Stelle steht. Dr. Jörg Dabernig ist für seine einfühlsame und diskrete Gesprächsführung bekannt. Er nimmt sich persönlich Zeit, um die Möglichkeiten und Risiken dieser technisch anspruchsvollen Operation zu erklären und alle Fragen zu beantworten. Damit unterstützt er die Patienten bestmöglich bei der Entscheidungsfindung und hat für Ängste und Unsicherheiten jederzeit ein offenes Ohr.

Welche Risiken gibt es bei der Nasenkorrektur?

Natürlich birgt jeder chirurgische Eingriff gewisse Komplikationen. Diese zu minimieren bzw. auszuschließen, ist das oberste Anliegen jedes seriösen Arztes. Dr. Jörg Dabernig nimmt sich besonders viel Zeit, um seine Patienten vorab über die Operation aufzuklären. Somit gibt es keine Unklarheiten und man kann sich beruhigt auf die Wunschbehandlung vorbereiten. Nach der OP begleiten Dr. Dabernig und sein erfahrenes Team die Patienten mit engmaschigen Kontrollen durch den gesamten Heilungsprozess.

Wie erfolgreich ist eine Nasenkorrektur?

Durch die hohen technischen Operationsstandards und die Expertise von Dr. Jörg Dabernig sind die Erfolgsaussichten einer Nasen-OP sehr hoch. Nachkorrekturen sind äußerst selten notwendig.

Bleiben nach einer Nasen-OP Narben sichtbar?

Durch innovative Operationsmethoden und feinste Schnitttechniken an versteckten Stellen sowie im Naseninneren bleiben nach der Wundheilung keine sichtbaren Narben zurück.

Du hast noch mehr Fragen? Dann vereinbare jetzt Deinen persönlichen Beratungstermin mit dem erfahrenen Chirurgen Dr. Jörg Dabernig!